Modellsuche

Suchen


Startseite » Modellbauer » Erik Schroeder

Erik Schroeder

Ergebnisse 1 - 1 von 1

Zum Original: Die "HMS Hesperus" gehörte zur "Brazilian H-class", 6 Export-Zerstörern für Brasilien, die bei Beginn des 2.Weltkrieges auf britischen Werften im Bau waren, weitgehend der britischen H-Klasse entsprachen und praktisch sofort für die Royal Navy requiriert wurden. Sie wurde am 22.01.1940 als "HMS Hearty" in Dienst gestellt und kurz darauf in "Hesperus" umbenannt. Während des 2.Weltkrieges wurde das Schiff überwiegend in der Konvoy-Sicherung eingesetzt, wobei insgesamt 5 U-Boote versenkt wurden. Damit war die "Hesperus" einer der erfolgreichsten U-Boot-Jäger der Royal Navy. Durch diverse Umbauten wurden die "Hesperus" und ihre Schwestern immer weiter für die U-Boot-Jagd spezialisiert; bei Kriegsende waren sie fast reine U-Bootjäger. (Dies gilt für die meisten Zerstörer der "A-I classes", da die geringe Größe dieser Schiffe den Einbau der - damals - modernen U-Jagd-Ausrüstung nur auf Kosten der übrigen Bewaffnung zuließ). Kurz nach Kriegsende wurde die "Hesperus" außer Dienst gestellt und abgewrackt.
Mittwoch, 19. April 2006