Modellsuche

Suchen


Startseite » Modellbauer » Joaquín Aguilar

Joaquín Aguilar

Ergebnisse 1 - 3 von 3

Das Original U 1230 war ein U-Boot des Typs IX C/40, der mit 87 fertig gestellten Booten zahlreichsten Variante des Typs IX. Dieser Typ war 1935 entwickelt worden und sollte im Vergleich zum Typ VII eine größere Reichweite und bessere Seetüchtigkeit (über Wasser) aufweisen. Dafür wurde eine langsamere Tauchzeit und schlechtere Manövrierfähigkeit in Kauf genommen. Der Rumpf war eine Doppelhüllenkonstruktion, Treibstoff- und Ballasttanks waren zwischen den Hüllen untergebracht.
Freitag, 25. April 2014
Das Original U 1065 war ein U-Boot des Typs VIIC/41 und wurde 1943-44 auf der Germania-Werft in Kiel gebaut. Die Typ VII-U-Boote stellten das Rückgrat der deutschen U-Bootflotte dar. Die VIIC/41-Variante erhielt einen verstärkten Rumpf, um tiefer tauchen zu können. Obwohl der Typ gegen Ende des Kriegs eigentlich veraltet war, wurde er weiter gebaut.
Mittwoch, 23. Oktober 2013
Passend zu unserem Schlacht im Atlantik-Spezial hier noch ein Nachtrag: das U-Boot U 37 des Typs IXA wurde u.a. von Victor Oehrn und Werner Hartmann kommandiert und versenkte auf elf Patrouillen 53 Handelsschiffe und zwei Kriegsschiffe mit insgesamt mehr als 200 000 t - womit es das 6. erfolgreichste U-Boot des Zweiten Weltkriegs war.
Freitag, 28. Juni 2013