Modellsuche

Suchen


Startseite » Modellbauer » Jürgen Petersen

Jürgen Petersen

Ergebnisse 1 - 3 von 3

Das Original Die de Havilland Canada DHC-3 Otter war eine Weiterentwicklung der DHC-2 Beaver und war für eine größere Nutzlast ausgelegt. Bei der Konstruktion wurde auf Kurzstart- und Landeeigenschaften besonderer Wert gelegt, so dass sich die Maschine auf unbefestigten Pisten als Buschflugzeug eingesetzt werden konnte. Dazu gab es eine Variante mit Schwimmern. Es wurden von 1951-67 466 Maschinen für zivile und militärische Nutzer gebaut.
Donnerstag, 24. März 2016
Das Original Nach den Erfahrungen mit den Dornier-Wal- und Do 18-Flugbooten im Luftpostdienst über den Südatlantik zeichnete sich der Bedarf nach einem Flugboot mit erheblich mehr Reichweite ab. Diese wurde, neben der viermotorigen Auslegung mit zwei Tandem-Motorgondeln und großer Tankkapazität, vor allem durch eine aerodynamisch hochwertige Formgebung erreicht.
Mittwoch, 24. September 2014
Das Original Dieses eigentümliche Katamaran-Flugboot ist eine Weiterentwicklung eines Torpedobombers, S.55 genannt. Die beiden Kabinen sind durch einen Kriechtunnel, der unter den Pilotensitzen hindurchführte, miteinander verbunden. Auf einem Strebenbock saßen zwei Isotta-Fraschini-"Asso"-Motoren in Tandemanordnung. Zwei Gitterträger hinter den Bootsrümpfen trugen das Leitwerk.
Dienstag, 19. März 2013