Drucken

Ausstellungsschiff MS Wissenschaft

Das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft besucht seit 2002 viele Städte, um in diesen Ausstellungen über verschiedene wissenschaftliche Themen zu zeigen. 2022 ist das Thema „Nachgefragt“ und verschiedene wissenschaftliche Disziplinen erklären ihre Ansätze und Methoden. Dieses Jahr ist die Ausstellung von Mai bis September zu sehen, siehe den Tourkalender.

Wissenschaft wurde 1969 von der Elfring-Werft in Haren (Ems) als Johann-Welker-Schiff gebaut, d.h. eines der Standardtypen für Binnenschiffe. Sie fuhr erst als Vera, dann als Van Uden 24 und seit 1987 als Jenny.  Unter diesem Nahmen fährt sie heute noch in dem Teil des Jahres, in dem sie nicht als Ausstellungsschiff fährt. 2002-05 wurde sie passend zu den Themen Geoschiff, MS Chemie, MS Technik und MS Einstein genannt, seit 2006 wird der Name MS Wissenschaft benutzt.

MS Wissenschaft war ursprünglich 85 m lang, wurde 1989 auf 105 m verlängert und 2012 wieder gekürzt. Heute ist sie 102 m lang, 9,5 m breit und verdrängt 1919 t. Der Antrieb erfolgt mit einem mit Gas-to-Liquid-Kraftstoff betriebenen Dieselmotor mit 953 PS. Die Brücke ist in der Höhe verstellbar. Als Binnenfrachter hat sie eine Kapazität von 66 TEU (20-Fuß-Container-Äquivalenten). Als Ausstellungsschiff hat sie eine 530 m2 große Ausstellungsfläche und ein kleines Café und Solarzellen.

MS Wissenschaft besuchte im Juli 2022 Bonn, wo ich sie fotografiert habe:

 

Lars