Drucken

Lion Roar: USN Leichter YC755 und YC293

Modell: WWII USN Barges YC755 & YC293
Hersteller: Lion Roar
Maßstab: 1/700
Material: Neusilber und Resin
Art.Nr.: R7005
Preis: ca.16,50 Euro

Das Original

Leichter sind schwimmende Ladungsbehälter ohne eigenen Antrieb und ohne Besatzung. In der Binnenschifffahrt werden Leichter in großen Schubverbänden geschoben, auf See üblicherweise geschleppt. Eine Spezialform der Leichter sind die Bauhütten- oder Werkstattschiffe, die man mit einem Bauwagen vergleichen kann. Auch sie haben keinen Antrieb und werden zum Einsatzort geschleppt. Auf dem Leichterrumpf befinden sich Werkräume, die je nach Einsatzzweck unterschiedlich gestaltet sein können.

Im Zweiten Weltkrieg setzte die US Marine zahlreiche Werkstattschiffe/Leichter als improvisierte Reparaturwerften im Pazifik ein. Das Werkstattschiff YC755 (Foto 1, Foto 2) war 1944 im Ulithi Atoll im Einsatz, YC293 (Foto 1943) diente im Mare Island Navy Yard, Vallejo, Californien.

Technische Daten YC755

Verdrängung: 120 t.(leer), 590 t.(beladen)
Länge:   33,5 m
Breite:  10,7 m
Tiefgang: 2,4 m

Quellen: Wikipedia, Navsource

Der Bausatz

Der chinesische Hersteller Lion Roar nimmt sich mit diesem kleinen Bausatz dem Arbeitsgerät in Werften an. Die zwei Leichterrümpfe sind blasenfrei und ohne Verzug aus weißem Resin gegossen und können nach sorgfältiger Reinigung sofort bemalt werden. Die einzigen Details sind die angegossenen Poller.

Lion Roar: USN Leichter YC755 und YC293

Die Fotoätzteile

Die zweiteilige Platine besteht aus relativ starkem und somit stabilem Neusilber. Die wenigen Teile sind sehr fein reliefgeätzt. Die Werkstatttore bzw. die Dachluken können wahlweise geöffnet dargestellt werden. Auch Anfänger dürften mit diesen Platinen gut zurecht kommen und ansprechende Ergebnisse produzieren können.

Lion Roar: USN Leichter YC755 und YC293 Lion Roar: USN Leichter YC755 und YC293

Die Anleitung

Die kleine Anleitung zeigt Anhand von klaren Explosionszeichnungen den Zusammenbau. Allein wegen der geringen Teilezahl sollten hier keine Verständnisprobleme auftreten.

Lion Roar: USN Leichter YC755 und YC293 Lion Roar: USN Leichter YC755 und YC293

Fazit

Dieser kleine Bausatz ist ein echtes "Schmankerl" für alle Dioramenbauer. Aufgrund des stabilen Materials und der geringen Komplexität ist er auch für Ätzteilneulinge sehr gut geeignet.

alt sehr empfehlenswert

Stefan


Wir danken Glow2B für das Bausatzmuster